Seit 12 Jahren singt der K2, ein gemischter A Capella-Chor, ein Repertoire aus Pop, Volksliedern und Klassik. Bisweilen wundert sich das Publikum - diesen Text hat man dazu noch nicht gehört...

Unser Jubiläumskonzert am

29. Februar 2020 in der Oetkerhalle mit dem Titel "Das war's noch lange nicht!" war ein großer Erfolg! 

20_K2_Bunt.jpg
20_NowgorodChor.jpg

Nicht nur unser Chor ist aufgetreten; auch unser befreundeter "Chor des Deutschen Liedes" aus Weiliki Nowgorod kam zu Besuch und hat die Menschen begeistert!

Dazu suchten wir junge Leute zwischen 15 und 25 Jahren, die sich bei Fridays for Future engagieren. Und sie kamen:     

20_JungeLeute.jpg
20_Stabübergabe.jpg

Nachdem er den K2-Chor 10 Jahre lang geleitet hat, möchte sich unser lieber Thorsten anderen Projekten zuwenden.  
Und tatsächlich: Das war's noch lange nicht  - hier übergibt Thorsten von Knebel den Stab an unseren damaligen neuen Chorleiter: Maik Friesen!

Nach einer gründlichen Suche und viel Ausprobieren und Beschnuppern hatten wir damals einen Neuen gefunden. Aber Maik musste leider auch gehen, da berufliche Dinge dem Chorleiter-engagement entgegenstanden!

Und nun sucht der K2 eine neue Chorleitung. Bewerben können sich erfahrene Chorleiterinnen und Chorleiter mit Humor, Kreativität und einem gerüttelt Maß an Frustrationstolranz! Klavierspielen können wäre schön!

Unser Fokus liegt dabei auf Freude und Erfolg beim Entdecken eigener Fähigkeiten und dem musikalischen Gestalten von Stücken und Melodien. Zwar wollen wir auch immer dazulernen und unsere Stimme schulen, doch der Spaß an der Freud überwiegt, wir sind zufrieden, wenn wir singen! 

Bewerben kannst Du Dich mit dem Formular auf der Seite "zu uns"!