Seit nunmehr 14 Jahren singt der K2, ein gemischter A Capella-Chor, ein Repertoire aus Pop, Volksliedern und Klassik. Auch über die stumme Corona-Zeiten hinweg ist dieser Chor lebendig geblieben und startet nun mit einer neuen Chorleitung voll durch!

Unser letztes Konzert war das Jubiläumskonzert am 29. Februar 2020 in der Oetkerhalle mit dem Titel "Das war's noch lange nicht!" war ein großer Erfolg! 

20_K2_Bunt.jpg
20_NowgorodChor.jpg

Nicht nur unser Chor ist aufgetreten; auch unser befreundeter "Chor des Deutschen Liedes" aus Weiliki Nowgorod kam zu Besuch und hat die Menschen begeistert!

Dazu suchten wir junge Leute zwischen 15 und 25 Jahren, die sich bei Fridays for Future engagieren. Und sie kamen:     

20_JungeLeute.jpg


Dieses Konzert war auch das Abschiedskonzert von Thorsten von Knebel. Nach zehn Jahren drängte es ihn, den Kreativen, neue musikalische Wege zu betreten. Aber als Gründer und Fan bleibt er dem Chor treu!

Und tatsächlich: Das war's noch lange nicht  - Nach intensiver Suche hat der K2 nun eine neue Chorleitung gefunden. Unsere neue Chorleiterin Jessica Löbbe hat Humor, Kreativität und ein gerüttelt Maß an Frustrationstolranz! Auch Klavierspielen kann sie hervorragend! Es ist ein vergnügen, sie auf den Proben zu erleben!

Der Fokus des K2 liegt auf Freude und Erfolg beim Entdecken eigener Fähigkeiten und dem musikalischen Gestalten von Stücken und Melodien. Wir wollen weiterhin dazulernen und unsere Stimme schulen, doch der Spaß an der Freud soll nicht im Hintergrund stehen. 
                   Wir sind zufrieden, wenn wir singen!